Schwitzen allgemein & Hyperhidrose

Unangenehmes Schwitzen muss nicht sein…

Warum schwitzen wir?
Sowohl bei hoher Aussentemperatur als auch bei körperlicher Betätigung, versucht der Körper durch Schwitzen vermehrt Energie abzugeben. Damit die Körpertemperatur von der lebenserhaltenden 37° nicht zu stark nach oben abweicht, extrahiert der Körper in drei Millionen Drüsen den Schweiss. Die Regulation der Schweissproduktion wird vom autonomen Nervensystem übernommen. Unter dem Begriff “Hyperhidrose” versteht man ein über das normale (physiologische) hinausgehende Schwitzen in unterschiedlichen Hautarealen. Die Behandlung der Hyperhidrose gehört in die Hände eines mit diesem Problem vertrauten Arztes. Dieser klärt zunächst die Ursache und bespricht mit Ihnen die geeignetsten Massnahmen.

Mögliche Behandlungsmethoden sind:
– Schweisshemmende Substanzen
– Medikamente zur systemischen Behandlung
– Iontophorese
– Botoxbehandlung
– Entfernung der Schweissdrüsen operativ

Hyperhidrose / Schweissdrüsen-Behandlung

Botulinum ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneiweiß, dessen Wirkung auf einer Blockade von bestimmten Nervenimpulsen beruht. Wird es an der entsprechenden Stelle in die Haut gespritzt, gelangt es zu den Schweißdrüsen & blockiert gezielt die Nervenimpulse.

Schweisstest
Vor der 1. Behandlung wird in der Praxis ein Hauttest durchgeführt. Dies ermöglicht es uns, zu erkennen, wo die Schweissdrüsen übermässig Schweiss produzieren.

Wie wird Botulinum injiziert?
Botulinum wird vorerst mit einer Speziallösung verdünnt. Dann wird das zu behandelnde Areal in ca.10 gleich grosse Flächen unterteilt & die Lösung mit einer dünnen Nadel unter die Haut gespritzt. Die Wirkung hält meist 4-6 Monate, dann kommt es zu einer langsamen Abnahme, so dass eine Wiederholungsbehandlung nach 8 bis 10 Monaten notwendig wird.

Nebenwirkungen
Abgesehen vom Injektionsschmerz kann es zu kleineren Blutergüssen oder roten Stellen an den Einstichstellen kommen.

Was kann behandelt werden?

1.Achseln           2.Hände            3. Füsse           4.Nacken          5 . Busen

Hyperhid.1

Schwitzen-Brust

Hyperhidrose_beispiele